Das Portal
zur katholischen Geisteswelt


Zum
Inhalts-
verzeichnis
Zum
biographischen Bereich

Impressum

Das katholische Informationsportal kath-info
dient der theologischen Aufklärung
und bietet Ihnen Beiträge zu Themen der katholischen Welt.
Die Beiträge unterliegen in der Regel dem Urheberrecht.

Sie befinden sich im Rezensionsbereich

Die neuesten Beiträge finden Sie jeweils auf der Startseite

Datenschutzerklärung

Zum philosophischen Bereich
Zum
liturgischen Bereich

Zitate

Bücher

Allah Mahabba
Atheismus
Benedikt XVI.
Benson R. H.
Chesterton
Chesterton II
Domin Regina
Donner der N.
Eichendorff
Erwachen
Exorzisten
Exzess
Felapton
Feminismus
Freie Liebe
Gamber K.
Gen. Benedikt
Gender
Gewissen
Goldene Stadt
Grabtuch
Hartung T.
Hitler´s Pope
Hymnen a.d.K.
Indianermission
Islam
Jesus
Juden
Keuschheit
Kirchenkampf
Kirchenlehrer
Kuby Gabriele
Lebensschutz
Liguoribücher
Man and Woman
Medienkonsum
Mittelalter
Mord im Vatikan
Opferung
Only you
Pantaleon
Pater Pio
Pinckaers S.

Über
Gabriele Kuby, Die verlassene Generation

Gabriele Kuby, Die verlassene Generation, fe-Medienverlag, Kisslegg 2020, 368 Seiten

"Gabriele Kuby zeigt in ihrem neuen Buch eindrucksvoll mit gewohnt unbestechlicher Urteilskraft, welch desaströse Folgen ideologische Politik, Pädagogik und pervertierter Emanzipationszwang für Kinder und Jugendliche haben. Dieses Buch ist gleichermaßen als Analyse und als Plädoyer ein großer Wurf."
Harald Seubert, Professor für Philosophie und Religionswissenschaft

Harald Seubert auf kath-info


Helmut Kentler und das Glück der Erdenkinder

Gabriele Kuby streift zwar auf Seite 183 meine damals bereits pointierte Öffentlichkeitsarbeit (ich war dem Protagonisten Kentler 1968 im Rahmen der EKD zum ersten Mal begegnet und hatte unverzüglich ein Gegenbuch geschrieben, um der drohenden Schändung von Kindern „als höchstes Glück der Erdenkinder“ warnend zu begegnen). Aber jetzt erst scheint die Zeit zum einhelligen Widerstand von Menschen mit gesundem Verstand und einer verantwortungsbewussten Gesinnung eingetreten zu sein. Jetzt erst – nach längst eingetretenem Unglück – kann von Gabriele Kuby mit trauriger Ernsthaftigkeit und fleißigster Recherche mit dem notwendigen Entsetzen – hoffentlich erfolgreich – darauf reagiert werden. Jetzt erst scheint die Zeit zu vielzähligem Widerstand der Menschen mit gesundem Menschenverstand da! Erst wenn der Zahnschmerz übermächtig wird, kann die Wahrheit ans Licht: Dieser Zahn muss raus! Nach Kubys Buch kann es kein Ausweichen mehr geben.

Aus einer Rezension Christa Meves’ über das Buch von Gabriele Kuby Die verlassene Generation.

Über Helmut Kentler


Menschenunwürdige Experimente

Würde man von der Schöpfung her auf das werdende Leben, ein ungeborenes Kind, als Geschenk und Wunder blicken, so wird es in einem positivistisch kalten Weltbild zum verfügbaren Produkt. Ein eindrucksvolles Kapitel gilt deshalb den Aporien künstlicher Befruchtung, der Entwürdigung der Elternschaft im Ensemble von “Samenspender” und “Leihmutter”. Auch die physischen und psychischen Risiken werden klar benannt und es wird deutlich: Hier steht menschliche Würde im Ganzen auf dem Spiel. Pathologisch an der künstlichen Befruchtung ist schon der permanente Wechsel von Hoffen und Angst: Eine Achterbahnfahrt, wie Kuby es treffend nennt, die sich in verschiedene Phasen von der Nidation bis zur Geburt aufgliedert: Momente eines Experiments, das gelingen und scheitern kann.

Aus: Harald Seubert, Umkehr ist jederzeit möglich, einer Rezension (erschienen in der Tagespost vom 26. November 2020) des Buches von Gabriele Kuby Die verlassene Generation, das er einen ganz großen Wurf und Pflichtlektüre für Christen und Nicht-Christen nennt.

Über künstliche Befruchtung


Augenöffner

Dieses Buch ist ein Augenöffner dafür, was wir Kindern antun, wenn wir ihre Grundbedürfnisse (drei Jahre Symbiose mit ihrer Mutter und das Aufwachsen in einer intakten Familie) dem Arbeitsmarkt und der Selbstsucht opfern. Dieses Buch ent-medikalisiert die sich häufenden seelischen Leiden und Behinderungen unserer Kinder: Es stellt den Stress in den Mittelpunkt, den elterliche Rücksichtslosigkeit verursacht. Gabriele Kuby spannt den Bogen weit. Sie moniert die Verdinglichung menschlichen Lebens bei der künstlichen Befruchtung und medizinischen Forschung...

Aus einer Besprechung des Buches von Gabriele Kuby Die verlassene Generation aus der Sicht des orthodoxen Christentums.


Unplanned: Wie David gegen Goliath

Filme, CD

Barnhard v. Cl.
Intelligent Design
Maria u. ihre Kinder
Metamorphose
Pius XII.
Sophie Scholl
The Mission
Unplanned

Bücher

Posener A.
Qumran
Ruanda
Ruinen
Sabatina James
Schafott
Sheed Frank
Simonis W.
Spaemann
SP: Leitlinien
Spillmann
Sündenregister
Syrienflüchtlinge
Tapfer und Treu
Tod
Todesengel
Till we have faces
Twilight
Unsterblichkeit
Vergil
Waal Anton de
Weiße Rose
Wissenschafts-theorie
Wust Peter
Zweigewaltenlehre


Zu den neuesten Beiträgen